© Dipl.-Volkswirt Peter Motzkeit, Ruhrstraße 18, 45879 Gelsenkirchen, www.peter-motzkeit.de, aktualisiert 09.04.2010
Herr Diplom-Volkswirt Peter Motzkeit ist seit dem Jahr 1988 als gerichtlich bestellter Zwangsverwalter in verschiedenen Amtsgerichtsbezirken tätig.

Als Zwangsverwalter wurde Herrn Diplom-Volkswirt Peter Motzkeit die Verwaltung von Mehrfamilienhäuser, Gewerbeobjekte, Supermärkten, Eigentumswohnungen und Teileigentumen übertragen.

Der Unternehmenssitz ist Gelsenkirchen. Herr Motzkeit ist studierter Diplom-Volkswirt mit den Schwerpunkten bürgerliches Recht (Schuld- und Sachenrecht), Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftstheorie, Wirtschaftspolitik, Mathematik und Betriebsinformatik. Das Diplom hat Herr Motzkeit an der Universität Essen, nun Universität Duisburg-Essen, erworben.

Die uns übertragenen Aufgaben nehmen wir im Allgemeinen selbst wahr. Nur in wirklichen Ausnahmenfällen übertragen wir Teilaufgaben auf geeignete und qualifizierte Dritte; wie z. B.auf einen Rechtsanwalt, einen Steuerberater, einen Bausachverständigen.

Der Einsatz zeitgemäßer und moderner Bürokommunikation und die Berücksichtigung der neueren Rechtsprechung in Zwangsverwaltungs- und Zwangsversteigerungsangelegenheiten ist selbstverständlich.

Unsere Leistungen bieten wir neben den Gerichten aber auch gegen Vergütung und Beauftragung anderen Interessierten (Schuldnern, Gläubigern, Bietern) an.

Vor einer Beauftragung wird klar gesagt und eindeutig definiert, was der Gegenstand der Beauftragung ist. Das Honorar wird als Festbetrag vereinbart. Das Erforderliche wird vor Ort beim Auftraggeber besprochen und geklärt.

Die Mandatverträge werden individuell auf Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Belange des Einzelfalls abgestimmt. Sogenannte Formularverträge finden bei uns keine Anwendung. Denn die Besonderheit eines jeden Einzelfalls können nicht mit einem Formularvertrag berücksichtigt werden. Die Vertragspartner gestalten den Mandatvertrag individuell.

Unsere Bürozeiten sind von montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr.